Nach einem ersten Termin werden die weiteren Kosten je nach Beschwerdebild und abgesprochener Behandlung in Anlehnung an die übliche Gebührenordnung für Heilpraktiker festgelegt. Somit orientieren sich die Kosten an der individuellen Therapie und sind für jeden Patienten unterschiedlich. Die nötigen Informationen finden Sie hier.


Diese Homepage wurde zuletzt am 06.09.2014 aktualisiert.

Sie sind hier: Startseite > Therapien > Kinderheilkunde

 

Kinderheilkunde mit Heliopathie, Bachblüten und Wildpflanzen

 

Die Homöopathie ist auch in der Kinderheilkunde bestens bewährt. Nach einem genauen Einnahmeplan helfen Bachblüten und Wildpflanzenanwendungen bei der Behandlung von

  • speziellen Lernproblemen,
  • Entwicklungsstörungen, und
  • Hauterkrankungen, auch bei Neurodermitis.
Mit der PHÖNIX® Aufbautherapie werden Sehen, Hören und Verstehen gefördert und dienen so zur Persönlichkeitsentfaltung. Hierbei unterstütze ich auch mit der "Heliopathie", bei der Sonnenhell Seelizin Produkte nach J. Lorbeer von der Fa. Nuhrovia eingesetzt werden.

Die PHÖNIX® Aufbau-Therapie unterstützt den Organismus, den täglichen Anforderungen gewachsen zu sein. Die Bestandteile dieser Therapie dienen entsprechend den homöopathischen Arzneimittelbildern in vielfältiger Weise der Kräftigung bei einer konstitutionell veranlagten Abwehrschwäche. Die PHÖNIX® Aufbau-Therapie besteht aus drei komplexhomöopathischen Arzneimitteln, die im dreitägigen Wechsel eingenommen werden. Wichtig ist eine konsequente Durchführung der Therapie nach einem exakten Einnahmeplan, der vom Heilpraktiker ausgehändigt wird.

 


 

"Triple-P"

Zur Vorbeugung und Beseitigung kindlicher Verhaltensprobleme biete ich in meiner Praxis Elterntraining nach dem "Positive Parenting Program (Triple P)" an. Dieses positive Erziehungsprogramm basiert auf den folgenden fünf Prinzipien

  • Für eine sichere und interessante Umgebung sorgen
  • Eine positive und anregende Lernatmosphäre schaffen
  • Sich konsequent verhalten
  • Nicht zuviel von sich und den Kindern erwarten
  • Auch die eigenen Bedürfnisse beachten
Wie Sie diese Prinzipien auch in Ihrem Erziehungsalltag unter einen Hut bringen können, erlernen Sie mit der "Triple P"-Methode in einer Reihe von Sitzungen. Hierbei wird Ihnen ein bewährtes und wissenschaftlich abgesichertes System nahegebracht, das im Umgang mit kindlichen Problemverhalten äußerst hilfreich ist.

 

zurück zur Therapienliste

 

"Gesunde Links":
Auf ein Wort: